Winterwanderung am Ifen

Der im Kleinwalsertal gelegene Ifen ist mit 2.228 m um vier Meter höher als das Nebelhorn. Ein einmaliges Erlebnis ist eine Wanderung auf dem Gottesackerplateau.

Zwei Sesselbahnen bringen sie hinauf bis zur Bergstation "Hahnenköpfle". Man startet nun in Richtung Norden auf einem wunderschön präpariertem Winterwanderweg. Federleicht lässt es sich mit gutem Schuhwerk laufen und an einigen Kreuzungen mit der Piste, kann man die Skifahrer beobachten, wie sie die Hänge hinuntersausen.

Man fühlt sich teilweise wie auf dem Mond, denn so eine Landschaft gibt es wirklich nur auf fast 2.000 Metern Höhe. Ausblicke soweit das Auge reicht, im Rücken wacht das lange, schroffe Ifenmassiv und der Wind bläst den Pulverschnee über den Gipfel.

Am Aussichtspunkt angekommen hat man einen Panoramablick bis nach Oberstdorf und das Nebelhorn. Auf der anderen Seite in Richtung Westen sieht man sogar bei schönem Wetter bis zum Bodensee. Ein Einkehrschwung bietet sich an der Bergstation oder an der etwas tiefer gelegenen Ifenhütte an.

Facebook

Werden Sie Teil unserer Facebook-Community, bleiben Sie mit uns in Kontakt und erfahren Sie Insider-Tipps als Erstes.

Hoteltipp des Monats

Gartenansicht

Verbringen Sie Ihren Urlaub im Hotel Sonnenheim. Absolut ruhig mit Bergblick und Wellness in zentraler Lage.

www.sonnenheim-oberstdorf.de

Partner

Logo Oberstdorf

Für Hoteliers

Sie möchten an unserer Kooperation teilnehmen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Mitanand Tourismusmarketing & Kommunikation
Försterstraße 1
87561 Oberstdorf
info(a)mitanand.de
www.mitanand.de